--- Pfadangabe ---

Start ---> Archiv

--- Horizontale Navigation ---

--- Navigation ---

--- Inhaltsbereich ---

Schullandheim Spohns Haus 2012

Geschrieben von: Dessloch   

Schullandheim Spohns Haus in Gersheim vom 25.6. - 27.6.2012

 

Am Montag begann die Reise ins Spohns Haus. Wir nahmen verschiedene Busse. Als wir ankamen, frühstückten wir. Wir sahen uns die Zimmer an. Das Zimmer hieß „Eichhörnchenzimmer“. Wir machten die Betten bereit für den Abend. Dann gab es Mittagessen. Wir durften auch spielen bis ein Förster kam. Bald gab es Abendessen. Ich durfte spülen. Später gingen wir in die „Esche“(ein Zimmer nur für uns), wo wir über den Tag schrieben und spielten. Wir machten uns dann bettfertig. Ich ging ins Bett und schlief. Am nächsten Tag spielte ich mit Moritz, Joe und Jannik im Bett. Dann machten wir uns für das Frühstück bereit. Nach dem Frühstück gingen wir in die Bäckerei Mischo. Ich machte eine Schnecke. Wir aßen unsere gebackenen Sachen am Spohns Haus. Später gab es Mittagessen. Danach spielten wir Fußball. Es fing gut an, aber endete schlimm. Joe hat sich den kleinen Finger gebrochen. Danach backten wir Brot. Als wir fertig waren, gab es Abendessen. Nach dem Abendessen machten wir eine Mini-Disco. Es gab Essen, Trinken und Musik. Später machten wir uns bettfertig. Dann gingen wir ins Bett. Es war dunkel. Zum Glück lies Frau Dessloch die Tür offen. Ich bin dann eingeschlafen. Am nächsten Tag gab es Frühstück. Dann packten wir unsere Koffer. Später gab es Mittagessen. Danach fuhren wir auf den Spielplatz und danach nach Hause.

 

Marcel

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 06. Juli 2012 um 09:24 Uhr