--- Pfadangabe ---

Start ---> Archiv

--- Horizontale Navigation ---

--- Navigation ---

--- Inhaltsbereich ---

Ausflug Klasse 1-3 in den Wildpark nach Freisen

Geschrieben von: Dessloch   

Ein ganz schöner Tag in Freisen

 

 

Zuerst stand ich auf und zog meine Kleider an. Danach fuhren wir in die Schule. Im Anschluss fuhren wir mit dem Bus nach Freisen. Dort aßen meine Klassenkameraden und ich noch etwas. Jetzt gingen wir auf das Klo. Nun bekam jeder noch zwei Tüten, um die Tiere zu füttern. Des Weiteren gaben wir den Ziegen das Essen aus der Hand. Als nächstes kamen die Schweine und denen haben wir das Futter auf den Boden geworfen. Anschließend liefen wir wieder zu den Hirschen und Rehen. Die fütterten wir dann auch aus der Hand und dort war auch noch ein Hängebauchschwein, das ganz kleine Junge hatte. Und diese Ferkel haben wir auch gesehen. Dann gingen wir in die sehr sehr schöne Vogelschau. Dort gab es ganz viele Vögel, wie zum Beispiel Adler. Jetzt flogen die Vögel nacheinander. Die Vögel hatten noch ein Glöckchen an, damit man sie wieder findet, falls sie abhauen würden. Alle durften die Vögel mit einem ganz großen Handschuh auf die Hand nehmen und dann streicheln. Im Anschluss gingen wir an Tische und Bänke und aßen unsere Sachen. Nun liefen wir an einen Teich und haben da Mais hineingeworfen. Danach liefen wir weiter und gaben den Waschbären noch extra Futter. Wir gingen auf den Spielplatz und ich fuhr den Bagger. Als letztes bekamen wir ein Eis und fuhren nach Hause.

 

  1. Mai 2011, Jannik Groel, 9 Jahre

 

Das Erlebnis im Wildpark

 

Zunächst stiegen wir in den Bus ein. Schon fuhren wir los. Auf der Fahrt erzählte ich mit meinem Freund Jannik. Dann waren wir auch schon da und stiegen aus. Nun gingen wir zum Eingang, doch der war noch geschlossen. Dann setzten wir uns hin und aßen und tranken. Danach las Marcel vor, dass man an diesem Tisch keine mitgebrachten Speisen oder Getränke mitnehmen durfte. Nun ging jeder noch einmal auf die Toilette. Dann gingen wir in den Wildpark hinein. Am Anfang kauften wir Futter für die Tiere. Dann fütterten wir die Ziegen und ein Hängebauchschwein. Nun gingen wir wieder und sahen noch mehrere Hängebauchschweine und ein Lama und Hirsche. Dann gingen wir zur Vogelschau. Dort waren viele Vögel und einen davon hatte ich auf der Hand. Am Schluss durften wir noch einen Vogel streicheln. Dann gingen wir noch einmal etwas Essen. Dann fütterten wir noch Schweine, ein Lama, einen Hirsch, die Biber und sonstige Tiere. Dann gingen wir noch zum Spielplatz. Dort durfte jeder noch einmal Bagger fahren. Danach spielte ich noch und rutschte. Dann haben wir noch ein Eis gegessen. Nun sind wir wieder zurück gegangen. Auf der Fahrt habe ich noch mit Jannik und Joe erzählt. Dann waren wir wieder in der Schule und holten unser Gepäck aus dem Kofferraum.

 

  1. Mai 2011, Silas Lehmann, 8 Jahre

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. Mai 2011 um 11:50 Uhr