Schullogo

Louis-Braille-Schule

Staatliche Förderschule für Blinde und Sehbehinderte mit überregionalem Förderzentrum Sehen

Aktuelles

Am Donnerstag, den 02.09.2021, fuhren wir mit unserem Schulbus zur Kartoffelernte nach Aschbach. Zu zweit sammelten wir viele Körbe voll mit Kartoffeln. Das war sehr anstrengend, aber wir hatten viel Spaß. Nach 2 Stunden Arbeit war die Schaufel des Radladers randvoll mit "de Grumbeere". Jeder von uns durfte sich eine Tüte voll Kartoffeln mit nach Hause nehmen.

Als Dank für dieses tolle Erlebnis überraschten wir Eugen mit einem kleinen Geschenk.

Zur Erinnerung machten wir noch ein cooles Gruppenfoto auf dem Radlader.

Gruppenbild%20mit%20den%20gesammelten%20Kartoffeln

Gruppenbild mit den gesammelten Kartoffeln

Es war ein toller Tag.

geschrieben von der Klasse SB 3 – 4

... weiter lesen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

am kommenden Montag starten wir gemeinsam in das neue Schuljahr 2021/2022.

Wir hatten Ihrem Kind vor den Sommerferien bereits zwei Corona-Schnelltests für zu Hause mitgegeben. Bitte denken Sie daran, den ersten Test am Sonntag (29.08.2021) durchzuführen. Der zweite Test sollte am Montag (30.08.2021) durchgeführt werden und zwar bevor Ihr Kind in den Bus einsteigt. Die von Ihnen ausgefüllte Testbestätigung geben Sie Ihrem Kind bitte mit in die Schule.

In den ersten beiden Schulwochen werden wieder in der Schule 2 mal pro Woche durch den Arzt Corona-Schnelltests durchgeführt.

Sollte Ihr Kind zwischenzeitlich gegen Corona geimpft oder von Corona genesen sein, geben Sie bitte den entsprechenden Nachweis mit in die Schule. In diesen Fällen ist Ihr Kind von der Testpflicht befreit.

Abweichend vom bisherigen Hygieneplan gilt in den beiden ersten Schulwochen auch im Unterricht wieder Maskenpflicht. Bitte geben Sie Ihrem Kind Masken (Medizinische Maske oder FFP2) in ausreichender Stückzahl mit in die Schule.

Wie üblich, schließt der Unterricht am Montag (30.08.2021) und Dienstag (31.08.2021) wie freitags und der Bustransport erfolgt bereits um 13:10 Uhr.

Einen guten und vor allem coronafreien Start in das neue Schuljahr 2021/2022

Ihre Louis-Braille-Schule Lebach

... weiter lesen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

um für alle Personen in der Schule nach den Sommerferien einen möglichst sicheren und infektionsfreien Start ins neue Schuljahr zu ermöglichen, bitten wir alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie auch alle weiteren schulinternen Personen sich vorsorglich möglichst bereits unmittelbar vor dem Schulanfang zu testen.

Ihr Kind hat dafür von seiner Schule zwei Testkits erhalten, die als Selbsttests eingesetzt werden können. Die Tests sollen möglichst am letzten Tag vor Schulbeginn und am ersten Schultag unmittelbar vor dem Schulanfang zu Hause durchgeführt werden. Das Testergebnis soll bei Schulbeginn nicht älter als 24 Stunden sein.

Wir bitten Sie, Ihr Kind beim Testen zu unterstützen, zum Beispiel indem Sie es rechtzeitig daran erinnern oder auch indem Sie ihm beim Testen helfen, wenn es das noch nicht eigenständig kann. Eine kurze Anleitung, wie ein solcher Test durchgeführt wird, hat Ihr Kind mit den Tests erhalten.

Bitte füllen Sie das "Formular zur Selbsterklärung eines negativen Testergebnisses", das Sie ebenfalls von der Schule erhalten haben, aus und geben Sie es Ihrem Kind am ersten Schultag mit in die Schule. Formular-Download: Selbsterklärung über ein negatives Testergebnis.pdf

... weiter lesen

Bei dem vorliegenden Musterhygieneplan handelt es sich um den Plan vom 07.08.2020 in der Fassung vom 28.06.2021.

Der Musterhygieneplan wird regelmäßig an die jeweilige Pandemiesituation angepasst.

Download: Musterhygieneplan Saarland 28.06.2021.pdf

Herausgeber: Ministerium für Bildung und Kultur.

... weiter lesen

Rundschreiben vom 15. Juni 2021, MBK

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rundschreiben vom 10. Juni 2021 wurden Sie bereits über die zum 11.6.2021 bzw. zum 14.6.2021 in Kraft getretenen Neuregelungen zum Tragen der Maske im Schulbetrieb informiert.

Gerade bei den derzeitigen Temperaturen stellt das Tragen des MNS eine körperliche Belastung insbesondere für Kinder und Jugendliche dar. Bei weiterhin niedrigen Infektionszahlen und Abwägung aller Faktoren sind daher weitere Lockerungen auch im schulischen Kontext vertretbar.

Am kommenden Donnerstag, 17. Juni 2021, wird für weitere Bereiche in der Schule die Tragepflicht von Masken aufgehoben. Ab dem Tag werden in Bezug auf die Tragepflicht von Masken in der Schule für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das sonstige pädagogische und nichtpädagogische Personal der Schule im Schulbetrieb bzw. im Betreuungsbetrieb die folgenden Regelungen gelten:

Die Verpflichtung eine Maske zu tragen, besteht nicht im Unterricht im Klassen- und Unterrichtsraum, nicht im Sportunterricht und nicht im Betreuungsraum.

Ebenso besteht auch im Freien, auf dem Schulhof oder dem Schulgelände keine Verpflichtung zum Tragen einer Maske. Gleiches gilt in sonstigen Außenbereichen, zum Beispiel bei Wanderungen, Bachexkursion oder anderen außerschulischen Lernorten innerhalb einer festen Gruppe.

Auch Musizieren und Singen ist ohne Maske sowohl im Innen- als auch im Außenbereich erlaubt. Allerdings soll hier vorzugsweise der Außenbereich genutzt werden; im Innenbereich soll auf einen im Rahmen der räumlichen Gegebenheiten möglichst großen Abstand und sehr gute Durchlüftung geachtet werden.

Für den gesamten schulischen Betrieb sowie für den Betreuungsbetrieb besteht im Schulgebäude, d.h. zum Beispiel vom Betreten des Schulgebäudes bis zum Klassen-, Kurs- oder Betreuungsraum sowie generell in den Fluren, Gängen, Treppenhäusern, im Sanitärbereich, beim Pausenverkauf sowie in der Mensa, im Verwaltungsbereich und Lehrerzimmer eine grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS). Statt eines MNS können freiwillig auch Masken des Standards (KN95/N95 oder FFP2 oder höherer vergleichbarer Standards, jeweils ohne Ausatemventil) getragen werden.

... weiter lesen

Rundschreiben vom 10. Juni 2021, MBK

Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der guten Entwicklung der Pandemielage hat die Landesregierung heute Erleichterungen bei den Infektionsschutzmaßnahmen im Schulbetrieb beschlossen.

Mit dem Inkrafttreten der geänderten infektionsschutzrechtlichen Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum 11. Juni 2021 entfällt daher die Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nasenschutzes im Außenbereich (Schulhof und freies Schulgelände). Die Reglung gilt auch im Bereich der Nachmittagsbetreuung.

Ab kommenden Montag, 14. Juni 2021, entfällt diese Verpflichtung auch beim Sportunterricht im Innen- und Außenbereich.

Auch im Musikunterricht finden die Reglungen analog anderer gesellschaftlicher Bereiche Anwendung.

... weiter lesen

Lebach, den 29.05.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

am heutigen Samstag (29. Mai 2021) lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Saarlouis am fünften Werktag hintereinander unter 100. So meldete das RKI am frühen Morgen einen Inzidenzwert von 40,7. Das hat weitreichende Folgen für die Corona-Regelungen. So darf der Kreis ab kommenden Montag (31. Mai 2021) wieder zum sogenannten Saarland-Modell zurückkehren. Dieses bringt zahlreiche Lockerungen mit sich.

Somit kehren auch die Schulen im Landkreis Saarlouis und damit auch die Louis-Braille-Schule am 31. Mai 2021 wieder zum Präsenzunterricht für alle Klassen zurück.

... weiter lesen